6. August 2014


100 Tage im Amt

100 Tage im Amt

Erst durch Losglück gelangte Georg Thurmeier überhaupt in die Stichwahl – doch die entschied der Kandidat der Bürgerliste von Wurmannsquick dann mit 53 Prozent für sich. Der Landwirt und ehemalige Schreiner beerbt nach 24 Jahren den CSU-Mann Ludwig Watzinger im Ehrenamt des 1. Bürgermeisters der Marktgemeinde. Während die Familie des 45-Jährigen sich um den heimischen Hof kümmert, hat jetzt die Lokalpolitik Vorrang für Thurmeier. Im Schulterschluss mit Bürgern und Gemeinderat stehen vor allem die Sanierung des Feuerwehrhauses und die Dorferneuerung im Ortsteil Rogglfing ganz oben auf der Agenda.



Oben