20. August 2014


100 Tage im Amt

100 Tage im Amt

Bei ihm laufen die Fäden von Neuburg am Inn zusammen: Wolfgang Lindmeier. Nachdem der ehemalige 1. Bürgermeister Josef Stöcker nicht mehr angetreten war, schickte die CSU den 53-Jährigen ins Rennen um den obersten Gemeindeposten. Am Wahlabend konnte Lindmeier 67 Prozent der Stimmen für sich gewinnen.

Seine Kollegen im Gemeinderat schätzen die große Praxisnähe und Kompetenz des ehemaligen Mitarbeiters im Landratsamt Passau. Für Lindmeier  ist eine lebendige dörfliche Gemeinschaft sehr wichtig. Daher will er wie sein Vorgänger die Ortsteile Neukirchen und Dommelstadl/Neuburg noch besser zusammenwachsen lassen.



Oben