15. Februar 2014


Katastrophen und Unfall

2 Tote bei Verkehrsunfall bei Passau

Auf der Staatsstr. 2125 bei Passau, Ortsteil Zieglstadl auf Höhe der Gaißa, kam es am Freitagabend, kurz nach 18 Uhr, zu einem Verkehrsunfall bei dem zwei Männer getötet wurden. Ein 52-Jähriger fuhr mit seinem Pkw Mercedes auf der Staatsstr. 2125 von Passau Richtung BAB A 3 Anschlußstelle Passau-Nord. Auf Höhe Zieglstadl überholte der Mercedesfahrer mit überhöhter Geschwindigkeit ein Fahrzeug vor ihm und prallte frontal in einen entgegen kommenden Pkw Peugeot. Der Mercedesfahrer und der 50jährige Fahrer des Peugeot wurden in ihren Fahrzeugen eingeklemmt und verstarben an der Unfallstelle.  Am Unfallort ist die zulässige Höchstgeschwindigkeit auf 80 km/h beschränkt. Die Feuerwehren aus Passau, Gaißa, Haarschedl und Schalding r.d. Donau waren im Einsatz, sie bargen die Toten mit Rettungsspreizern aus den total demolierten Autos



Oben