26. April 2017


Tourismus

2. Tourismustag Rottal-Inn

Am Dienstag wurde im LOKschuppen in Simbach am Inn der 2. Tourismustag des Landkreises Rottal-Inn veranstaltet. Landrat Michael Fahmüller betonte in seiner Eröffnungsrede, wie wichtig es sei, die Vorzüge der Region besser hervorzuheben.
Neben einer verbesserten Marketingstrategie wird jedoch auch die Interaktion in den sozialen Netzwerken und die Benutzerfreundlichkeit bei den Webangeboten immer bedeutsamer.
Der Simbacher Bürgermeister Klaus Schmid sieht seine Stadt nach der verheerenden Unwetterkatastrophe 2016 wieder auf einem guten Weg, was den Tourismus betrifft.
Neben der Vorstellung des neuen Freizeitmagazins wurden unter anderem zehn Urkunden des Deutschen Tourismus Verbands an Betriebe im Landkreises Rottal-Inn verliehen.



Oben