26. Februar 2016


Schule

57. Vorlesewettbewerb des Deutschen Buchhandels

Am Donnerstag wurde der regionale Sieger des Kreisentscheids Passau-Land Nord im bundesweiten Vorlesewettbewerb ermittelt. Insgesamt nehmen jährlich hunderttausende Schüler aus 7.100 Schulen in ganz Deutschland teil. Im Kreis Passau-Land Nord hatten sich für den Regionalentscheid die besten Vorleser aus 13 Schulen qualifiziert. In zwei Vorleserunden stellten sie sich einer vierköpfigen Jury. Geachtet wird dabei unter anderem auf den Lesefluss und Vorlesestil. Fehler fließen nicht in die Bewertung mit ein. Nach einem weiteren Vorentscheid auf Landesebene, wird der endgültige Sieger am 17. Juni beim Bundesfinale ermittelt.



Oben