7. Mai 2018


Politik

Abt verteidigt Kreuzbeschluss der Bayerischen Staatsregierung

Beim Europagipfel auf Schloss Fürstenstein erinnerte Abt Wolfgang Hagl vom Benediktinerkloster Metten an die christlichen Wurzeln Europas.
In seiner Rede auf dem Europagipfel widersprach er den Bischöfen, die den Kreuzbeschluss der Staatsregierung kritisierten.
Das Kreuz ist Symbol für das Christentum und hat Europa bis heute geprägt. Es gehöre mitten in das Leben, so der Abt.



Oben