12. Dezember 2018


Obernzell

Adventliches Singen und Musizieren in Obernzell

Echte Volksmusik und Geschichten um Advent und Weihnachten waren im Rittersaal im Schloss Obernzell zu hören. Die Obernzeller Klarinettenmusi, ein Holzbläser Volksmusik Ensemble der Marktkappelle Obernzell spielte einfühlsame adventliche Musik. Ebenso die vierköpfige Hoabergmusi aus Ortenburg mit Klarinette, Harfe, Akkordeon und Kontrabass. Dazwischen brachte Mundartautor Hans Riederer launige und nachdenkliche Texte zu Gehör. Sie handelten von Advent und Weihnachten aus einer Zeit die vergangen ist und rührten auch deswegen das Publikum im voll besetzten Rittersaal. Das Programm bereicherten die Musikantinnen Anna und Franzi vom Trachtenverein Breitenberg. Mit ihren Diatonischen spielten sie adventlichen Weisen. Selten gehörte geistliche und weltliche Volkslieder zur Weihnachtszeit sang der Michaeli Viergsang aus Untergriesbach. Nach zwei Stunden war nicht nur Organisator Andreas Samböck mit dem Abend hoch begeistert, sondern auch das Publikum im voll besetzten Rittersaal von Schloss Obernzell.



Oben