10. Dezember 2015


Passau

AfD-Vertreter in Passau

Im Rahmen einer bundesweiten Aktion besuchte Alexander Gauland, stellvertretender AfD-Vorsitzender, am Donnerstag den deutsch-österreichischen Grenzübergang Achleiten. Dabei brachten die AfD-Vertreter für die Flüchtlinge am Grenzübergang einen Wegweiser zum Bundeskanzleramt in Berlin an. Armin Paul Hampel, Landesvorsitzender der AfD Niedersachsen, betonte vor allem, dass die Ursachen der Flüchtlingsströme bekämpft werden müssten. Eine totale Demokratisierung der Herkunftsländer der Flüchtlinge sei jedoch unrealistisch. Im Anschluss besichtigte Alexander Gauland die Clearingstelle in der Danziger Straße.



Oben