30. Mai 2017


Politik

Agrarforschung in Ruhstorf

Die Staatsregierung hat auf Vorschlag von Landwirtschaftsminister Helmut Brunner die Eckpunkte für die Errichtung einer Zweigstelle der Bayerischen Landesanstalt für Landwirtschaft in Ruhstorf an der Rott beschlossen. Laut Helmut Brunner setze das Vorhaben den Kabinettsbeschluss vom vergangenen Sommer um, in den nächsten zehn Jahren 200 Arbeitsplätze nach Ruhstorf zu verlagern. Durch das bundesweit einzigartige Forschungs- und Innovationszentrum solle Ruhstorf zu einer Zukunftswerkstatt und zu einem Impulsgeber für den gesamten Agrarsektor in Bayern und darüber hinaus werden, so der Minister weiter. Der Arbeitsschwerpunkt solle auf den Bereichen Ökosystemforschung, Digitalisierung und neue Technologie, neue Einkommensstandbeine sowie Wissenstransfer liegen.



Oben