13. November 2018


Passau

Alternatives Konzept

Die Vertreter der Anwohnervereinigung „Die Angerer“ laden am Montag den 19. November zu einer öffentlichen Diskussionsrunde im Oberhausrestaurant in Passau ein. Angerer-Sprecher Max Moosbauer möchte bei dieser Gelegenheit allen interessierten Bürgern und Politikern das intensiv erarbeitete Konzept für die Zukunft der Straße am Anger vorstellen. Gerade im Hinblick auf den Klimawandel ist die Vereinbarkeit von Mobilität und Ökologie für die Bewohner am Anger von großer Bedeutung. Bei der Diskussionsrunde sollen unter anderem die Umsetzung eines Lärmaktionsplans und das Durchfahrtsverbot für den Lkw-Schwerlastverkehr im Bereich des Passauer Angers besprochen werden. Insgesamt sind elf Gesprächspunkte zur Diskussion angekündigt.



Oben