11. Dezember 2018


Mobilität und Verkehr

Alternativvorschlag für Franz-Josef-Strauß-Brücke

Stadtrat Josef Hadyn hat bei Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper einen Antrag bezüglich des vor kurzem vorgelegten Zustands der Franz-Josef-Strauß-Brücke eingereicht. In diesem heißt es: „Neben der Untersuchung zur angedachten Sanierung, soll auch ein Neubau der Brücke geprüft werden.“
Laut dem Brückenbauingenieur sei dies sogar die einzige Möglichkeit, da bei einer Erweiterung die Brücke durch die Baumaßnahmen etwa zwei Jahre lang nicht befahrbar wäre. Auch von Fraktionsvorsitzender der CSU, Armin Dickl, wird der Vorschlag von Josef Hadyn unterstütz.
Eine Antwort hätte er noch nicht erhalten, so Josef Hadyn. Er werde aber in der nächsten Plenumssitzung das Thema bei Oberbürgermeister Jürgen Dupper noch einmal ansprechen und seine Meinung einholen.



Oben