1. April 2014


Landkreis Passau

Altlasten

In Neuhaus am Inn sind die Auswirkungen des Hochwassers vom Juni 2013 immer noch zu sehen. Während der Schärdinger Uferbereich bereits vollständig von jeglichen Überbleibseln der Katastrophe befreit ist, stagnieren die Aufräumarbeiten in Neuhaus. Bereits ein dreiviertel Jahr lang blicken Besucher auf Höhe des Alten Zollhauses auf Sandberge und angeschwemmtes Treibgut. Die für diesen Bereich zuständigen österreichischen Bundeskraftwerke sollen deshalb angemahnt werden ihrer Verpflichtung endlich nachzukommen.



Oben