14. März 2017


Kriminalität

Anstieg bei Straftaten in Niederbayern

Am Dienstag hat die niederbayerische Polizei die Kriminalstatistik für das Jahr 2016 bekannt gegeben. Bereinigt um die rein ausländerrechtlichen Verstöße wurde gegenüber dem Vorjahr ein Anstieg um 2,4 Prozent auf insgesamt 48021 festgestellt. Im Bereich der Gewaltkriminalität wurde mit einem Plus von 15,9 Prozent ein deutlicher Anstieg verzeichnet. Ebenfalls gab es 2016 17,3 Prozent mehr Rauschgiftdelikte als im Jahr zuvor. Dagegen sanken die Straftaten, die der Straßenkriminalität zuzuordnen sind, um 5,9 Prozent. Erfreulich ist zudem ein Anstieg der Aufklärungsquote auf nun 67,8 Prozent. Das sind 2,7 Prozent mehr als 2015, so die Vertreter des Polizeipräsidiums Niederbayern.



Oben