28. März 2018


Wirtschaft und Arbeit

Anstieg der Baupreise

Im Freistaat Bayern haben sich die Preise für den Neubau von Wohngebäuden von Februar 2017 bis Februar 2018 um 4,5 Prozent erhöht. Das geht aus aktuellen Zahlen des Bayerischen Landesamt für Statistik hervor. Im Jahresvergleich haben sich die Preise für Rohbauarbeiten um fünf Prozent erhöht, Ausbauarbeiten um 4,1 Prozent. Die höchste Preissteigerung wurde in den Bereichen Gerüstarbeiten, Erdarbeiten und Entwässerungskanalarbeiten verzeichnet. Gemessen am Preisindex bezahlen Bauinteressenten im Februar 2018 21,3 Prozent mehr als noch im Jahr 2010.



Oben