8. März 2018


Soziales und Gesellschaft

Anstieg der Geburtenziffer

Im Jahr 2016 stieg die Anzahl der Lebendgeburten in Bayern um 6,3 Prozent auf rund 125.700 an. Das geht aus aktuellen Zahlen des Bayerischen Landesamts für Statistik hervor. Ebenso erhöhte sich im Jahr 2016 die zusammengefasste Geburtenziffer von 1,48 Kindern je Frau auf 1,56. Dieser Wert beschreibt das aktuelle Geburtenverhalten und gibt an, wie viele Kinder eine Frau durchschnittlich in ihrem Leben gebärt. Die zusammengefasste Geburtenziffer hat sich in allen sieben Regierungsbezirken des Freistaats erhöht. Brachte eine Frau im Jahr 2015 im Durchschnitt noch 1,49 Kinder zur Welt, waren es 2016 bereits 1,54 Kinder.



Oben