23. Oktober 2017


Umwelt und Natur

Anträge für Räumungszuschüsse

Noch bis zum 15. November können Waldbesitzer für Aufräumarbeiten wegen des Sturms „Kolle“ beim Amt für Ernährung Landwirtschaft und Forsten Passau-Rotthalmünster einen Zuschuss beantragen. Alle Anträge, die bis dahin nicht eingegangen sind, können nicht mehr berücksichtigt werden. Der Zuschuss beträgt – je nach geschädigten Waldbestand – zwischen 3.000 und 6.000 Euro. Dabei wird die finanzielle Hilfe in drei Räumungskostengruppen gestaffelt. Die Anträge können in den Annahmestellen wie den Rathäusern in Büchlberg, Hauzenberg, Salzweg, Sonnen, Thyrnau und Ortenburg eingereicht werden. Die Formulare sind auch online unter www.waldbesitzer-portal.bayern.de abrufbar.



Oben