7. September 2016


Hochwasser

Antragstellung ab sofort möglich

Ab sofort können Hochwassergeschädigte aus der Passauer Innstadt im Rathaus einen Antrag auf Finanzhilfe stellen. Wie berichtet, kam es Mitte Juli zu schweren Überflutungen in der Dreiflüssestadt. Insbesondere werden Anwohner des Mühltalbachs und Geschädigte aus dem Passauer Stadtteil Haibach finanziell unterstützt. Die Antragstellung ist bis 31. Dezember 2016 möglich. Für Personen aus den Passauer Stadtteilen Grubweg und der Ilzstadt sind hingegen keine Hilfen vorgesehen. Das gab die Bayerische Staatsregierung bekannt. Jürgen Dupper, Oberbürgermeister der Stadt Passau, kann nicht nachvollziehen, dass für das Gebiet Grubweg/Ilzstadt keine Hilfen zur Verfügung gestellt werden. Er bat daher bei dem Bayerischen Finanzminister erneut um eine Überprüfung.



Oben