31. März 2016


Ruhstorf an der Rott

Arbeitsplatzabbau bei Siemens in Ruhstorf: Verhandlungen laufen

Noch ist völlig unklar wie und wann der Arbeitplatzabbau bei Siemens in Ruhstorf geplant ist. Sicher ist, Arbeitnehmer und Gewerkschaften werden alles tun, um Arbeitsplätze und Standort zu halten. Geplant ist, dass die Projektgruppen im Zeitraum von zwölf Wochen Vorschläge erarbeiten, wie es mit dem Standort weitergeht. Das ist auch notwendig. Denn die Verunsicherung der Arbeitnehmer ist groß. Unsicherheit herrscht, weil in den Betrieben bereits Maßnahmen laufen die verstören. Solche Maßnahmen sind nicht gerade vertrauensbildend. Sie zeigen, wie über den Köpfen von Betriebsrat, Gewerkschaft und Arbeitnehmern hinweg gehandelt wird.



Oben