30. Oktober 2014


Allgemein

Hygiene-Ampel in Warteschleife

Derzeit ruht der Entwurf einer Hygieneampel im Gastronomiegewerbe, so Fritz Mayer, Vorstand des Bayerischen Hotel- und Gaststättenverbands Niederbayern. Wie berichtet waren bereits der 01. Januar 2012 und 2013 als Startdatum geplant gewesen. Bisher gibt es jedoch noch immer keinen gültigen Gesetzesentwurf. Das Ordnungsamt habe mit der Verwarnung und Geldstrafe bis hin zur Schließung eines Lokals immerhin genügend Eingriffsmöglichkeiten, so Fritz Mayer. Weise ein Restaurant nur geringe Mängel, wie beispielsweise eine gebrochene Fliese auf, so könnte es als „gelb“ eingestuft werden. Das könnte den Gästen ein falsches Bild über das Lokal vermitteln.



Oben