28. März 2014


Freizeit und Hobbys

Aufbauarbeiten

Am Samstag eröffnet die Passauer Frühling, DreiLänderMesse auf dem Messegelände in Kohlbruck. Derzeit laufen noch die letzten Aufbauarbeiten. Auf einer Fläche von insgesamt 30.000 Quadratmetern wurden bereits 15 Zelthallen errichtet. Darin präsentieren sich über 400 Unternehmen aus Deutschland, Österreich und der Tschechischen Republik. Die Besucher können sich über Themen wie Bauen und Wohnen, Medizin, Reisen oder die neuesten Energietechniken informieren. Unter anderem wird die Technische Hochschule Deggendorf ihr Carsharing-System vorstellen. Das soll es demnächst auch in Passau geben. Die Passauer Frühling, DreiLänderMesse hat bis Sonntag, 6. April, jeden Tag von 9 bis 18 Uhr geöffnet.



Oben