12. März 2014


Hauzenberg

Aufreger

Für viele Diskussionen sorgt derzeit der Sichtschutz an der sogenannten Germannsdorfer Kreuzung bei Hauzenberg. Viele Bürger beschwerten sich in Briefen oder via facebook über die Wand aus Plastik. Sie fordern stattdessen einen Kreisverkehr. Die Planen wurden angebracht, um die Gefahrenstelle zu entschärfen. Das Problem der Kreuzung: Die Sicht war zu gut. Autofahrer haben größtenteils das angebrachte Stoppschild missachtet. Der Sichtschutz soll die Verkehrsteilnehmer dazu zwingen, anzuhalten und erst dann in die Kreuzung einzufahren.



Oben