12. Januar 2017


Ruhstorf an der Rott

Aufregung an Ruhstorfer Schule

Am Mittwoch wurde an der Grund und Mittelschule in RUHSTORF A.D.ROTT ein Großeinsatz der Polizei ausgelöst. Ein 19-jähriger Mann fühlte sich durch Blicke eines Schülers provoziert, dem er zufällig auf der Straße begegnet war. Um diesen Schüler ausfindig zu machen löste der Mann den Feueralarm der Schule aus. Alle Schüler verließen daraufhin das Schulgebäude. Durch den Schulleiter der Schule wurde der Mann zur Rede gestellt. Dieser reagierte aggressiv und attackierte den Schulleiter. Nachdem der Mann mitbekommen hatte, dass die Polizei verständigt wurde, setzte er sich auf die Treppe vor dem Schuleingang und ließ sich widerstandslos festnehmen. Der Mann wurde ins Bezirksklinikum Mainkofen eingeliefert. Ein Ermittlungsverfahren wegen Körperverletzung, Hausfriedensbruch und Beleidigung wurde gegen ihn eingeleitet.



Oben