29. Oktober 2014


Freyung

Aufwertung

Der Freyunger Stadtplatz ist derzeit nur einspurig befahrbar. Die Stadt will die Verkehrssituation für Fußgänger und Fahrzeuge an der Engstelle verbessern, so Bauamtschef Dominik Stockbauer. Dazu wird der Gehweg verkleinert und einige Stellplätze verlegt. Außerdem entsteht ein Fußgängerüberweg, der vor allem für Rollstuhlfahrer gedacht ist. Der Verkehr Richtung Bahnhofstraße wird über die Schulgasse umgeleitet. Die Maßnahme kostet rund 20.000 Euro. Die Bauarbeiten werden laut Stockbauer voraussichtlich bis Ende nächster Woche beendet sein.



Oben