15. Dezember 2017


Mobilität und Verkehr

Sanfter Donauausbau beginnt 2019

Die ersten Schritte für den geplanten sanften Donauausbau sollen bereits im Jahr 2019 beginnen. Das teilte eine Pressesprecherin des Bayerischen Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr auf TRP1-Nachfrage mit. Die Baumaßnahmen werden in zwei Teilabschnitten durchgeführt, von Straubing bis Deggendorf und von Deggendorf bis Vilshofen. Ziel der Ausbaumaßnahmen ist es, die Schifffahrtsverhältnisse und den Hochwasserschutz entlang der Donau zu verbessern. Mit Gesamtbaukosten von mehr als 775 Millionen Euro ist das Projekt seit Langem eines der größten und wichtigsten in Niederbayern. Mehr Information über die geplanten und aktuell stattfindenden Baumaßnahmen im Rahmen des Donauausbaus sind online unter www.lebensader-donau.de zu finden.



Oben