20. Mai 2016


Umwelt und Natur

Ausbau von Feldwegen

Über 500 Millionen Euro sollen in den Ausbau des landwirtschaftlichen Kernwegenetzes in Niederbayern investiert werden. Insgesamt 180 Hektar Boden sollen betoniert werden. Allein für die Gemeinden, die bisher einen Förderantrag gestellt haben, sehen die Pläne einen Ausbau von 1802 Kilometern vor. Landtagsabgeordnete Rosi Steinberger kritisiert die mangelnde Beteiligung der Öffentlichkeit. Bei der Erarbeitung der Kernwegenetzkonzepte seien Umweltverbände nicht mit einbezogen worden, so Rosi Steinberger.



Oben