25. Oktober 2018


Passau

Ausbau von Industrieflächen

Die Industrie- und Gewerbegebiete im Passauer Stadtteil Patriching sollen gezielt erweitert werden. Am vergangenen Dienstag befasste sich der Ausschuss für Stadtentwicklung und Verkehr mit der Thematik. Passaus Oberbürgermeister Jürgen Dupper verwies auf die hohe wirtschaftliche Bedeutsamkeit von Industrie- und Gewerbeflächen für den Standort Passau. Geplant ist, das neue Gewerbegebiet nördlich der Kreisstraße zwischen der Einmündung Fatting und Patriching anzusiedeln. Dort befand sich bislang die St.-Johannis-Spital-Stiftung. Dank der nahegelegenen B 85 ist auch die erforderliche Verkehrsanbindung gesichert. Zum ökologischen Ausgleich sollen in Schalding links der Donau entsprechende Ersatzflächen aufgeforstet werden. Der Bebauungsplan für die Gemarkung Hacklberg ist im Mai 2017 beschlossen worden.



Oben