30. April 2018


Kunst und Kultur

Ausflugsziel: Frauensteiner Ritterspiele

Hunderte von Fahrradausflüglern fanden sich auf der alten Burganlage Frauenstein ein um die Frauensteiner Ritterspiele zu besuchen. Vor allem für die Kinder war es ein richtiges Abenteuer das mittelalterliche Geschehen hautnah zu erleben. Zwei Tage lange bauten die Ritterfans ihr Lager im weiten Rund der inneren Burganlage auf und boten den Besuchern, vor allem den Kindern, Spannung und Unterhaltung. Die Burganlage liegt am Römerradweg direkt am Inn in Oberösterreich in der Gemeinde Mining. Sie ist für die Radtouristen aus Bayern gut über den Staudammweg bei Ering am Inn zu erreichen. Die Anfänge der Burg gehen auf das 10. Jahrhundert zurück. Sie war lange im Besitz niederbayrischer Adelsgeschlechter.



Oben