19. Juni 2017


Pocking

Ausgerechnet: Wohnhausbrand beim Kommandanten der Feuerwehr in Pocking

Die Mitglieder der Freiwilligen Feuerwehr Pocking waren gerade dabei das traditionelle Hallenfest am Fronleichnamstag vorzubereiten als sie zu einem Einsatz gerufen wurden. Der Kommandant staunte nicht schlecht als der die Adresse erfuhr. Es war das Wohnhaus in dem er mit seiner Familie wohnt. Die Feuerwehr war schnell vor Ort und konnte das Schlimmste verhindern. Trotzdem, die Küche ist ausgebrannt, die Zimmer verraucht und verrußt, Schäden an Fenster und Türen kommen dazu. Die Brandursache ist noch nicht bekannt. Zum Zeitpunkt des Brandausbruches war niemand zuhause. Nachbarn hatten den Rauch bemerkt und die Feuerwehr alarmiert.



Oben