12. September 2014


Landkreis Freyung-Grafenau

Ausgezeichnet

Die Gemeinde Ringelai erhielt am Freitag in Vals in der Schweiz den Europäischen Dorferneuerungspreis 2014. Neben dem Ort im Landkreis Freyung-Grafenau erhielten zwölf weitere Gemeinden eine Auszeichnung. Der Hauptpreis ging an Tihany in Ungarn. Ringelai überzeugte die Juroren durch seine Entwicklung in den letzten 25 Jahren und die vorbildliche interkommunale Zusammenarbeit. Bemerkenswert sei die Stärkung der dörflichen Gemeinde durch verschiedene Einrichtungen, so hieß es in der Beurteilung. Abgerundet wird das positive Bild durch das nachhaltige Energiekonzept der Gemeinde. Wie bereits berichtet begann im März dieses Jahres das mehrstufige Bewertungssystem. Im Mai war die Jury zur Ortsbesichtigung in Ringelai.



Oben