28. Oktober 2015


Mobilität und Verkehr

Ausschuss befürwortet Lkw-Durchfahrtsverbot

Die Verkehrssituation am Anger in Passau war am Dienstag Thema bei der Sitzung des Ordnungssausschusses. Beschlossen wurde, dass die Verwaltung prüft, inwieweit ein generelles Durchfahrtsverbot oder ein isoliertes Nachfahrverbot für den Durchgangsschwerlastverkehr durchsetzbar ist. Der Ausschuss selbst fordert eine Nordumfahrung über die B85. Außerdem sollen 8.000 Euro aus dem Haushalt bereitgestellt werden, um zwei Geschwindigkeitsmessgeräte anzuschaffen. Für Installation und Messungen muss zusätzlich ein Antrag an die zuständige Polizei gestellt werden. Die Anwohner sind erfreut über diesen Schritt in die richtige Richtung und die Einstimmigkeit des Passauer Stadtrats, so Max Moosbauer von den Angerern.



Oben