17. Januar 2017


Kunst und Kultur

Ausstellung des Bayrischen Waldvereines im Museum St. Anna in Passau

130 Jahre besteht der Bayrische Waldvereine mit seinen inzwischen zahlreichen Sektionen von Amberg bis Zwiesel. Heimat, Kultur, Natur, Wandern und Wanderwege das sind seine Anliegen. Dazu werden alljährlich Personen mit dem Kulturpreis des Waldvereines ausgezeichnet die sich um diese Themen verdienet gemacht haben.
Es geht dem Bayrischen Wald Verein auch darum, mit dieser Ausstellung die Vielfalt aufzuzeigen die diesen Verein mit seinen 20.000 Mitgliedern auszeichnet.
Die Ausstellung zeigt Werke von Hajo Blach bis zu Erwin Eisch und ist im Museum St. Anna in Passau bis zum 19. Februar zu sehen.



Oben