12. April 2017


Kunst und Kultur

Ausstellung „Überschrift“ im Leonhardimuseum

Die Schrift steht im Mittelpunkt der Jahresausstellung die im Leonhardimuseum in Aigen am Inn eröffnet wurde. Die Ausstellung beginnt bei den Höhlenmalereien, zeigt die Entstehung der Schrift und ihre heutige Darstellung. Leihgaben und Exponate, Druckwerkzeug und Computer, alles ist vertreten.
Eröffnung der Jahresausstellung vor großem Publikum im Leonhardimuseum in Aigen am Inn. Schon im Aufgang sind Fotographien von ersten Höhlenmalereien zu sehen. Der Vorläuferform der Schrift die sich dann über Hieroglyphen hin zu Buchstaben entwickelte.
Dann geht es weiter mit dem Buchdruck. Hier kann sich der Besucher von einer alten Druckerpresse Bilder und Schriftseiten ausdrucken lassen.
Dazu kommen einige ganz wertvolle und besondere Zeugnisse alter Schriften.

Die gut besuchte Eröffnung wurde umrahmt mit Lesungen und Erzählungen von Turmschreiber Hans Göttler und der Harfenmusik von Vera Riepl. Für die neue Vorsitzende des Vereins der Freunde des Leonhardimuseums Maria Fraundorfer ein gelungener Auftakt des Museumsjahres. Die Ausstellung ist bis zum 5. November zu besichtigen.



Oben