16. September 2015


Wirtschaft und Arbeit

Auswirkungen der ZF-Expansion auf Standort Passau

Die ZF Friedrichshafen AG will weiter expandieren. Davon profitiere auch der Standort Passau, so ZF-Vorstandschef Sommer. Verstärkt wurden vor allem die Produktion der Windkraftgetriebe und der Großkraftgetriebe, die in der Division Industrietechnik mit Sitz in Passau verankert sind. Pressesprecher Gernot Hein spricht von einem Umsatz im niedrigen dreistelligen Millionenbereich. Insgesamt hat der Konzern im ersten Halbjahr 2015 12,2 Milliarden Euro erwirtschaftet, elf Prozent mehr als im Vorjahr.



Oben