14. März 2018


Politik

Auswirkungen möglicher Fahrverbote

Nach dem Urteil des Bundesverwaltungsgerichts ist das Diesel-Fahrverbot in Städten nach geltendem Recht grundsätzlich zulässig. Vor allem Handwerker fürchten dadurch um ihre Existenz. Allein in Bayern gibt es mehr als 202.000 Betriebe, deren Fahrzeuge zumeist über Dieselmotoren verfügen.
In Stuttgart und Düsseldorf sollen Übergangsfristen und phasenweise Diesel-Fahrverbote eingeführt werden. Darüber hinaus soll es für Handwerker Ausnahmeregelungen geben.



Oben