8. Juli 2015


Universität

Auszeichnung für herausragende Leistungen

Die IHK Niederbayern hat am Dienstag zum 30. Mal den IHK-Preis zur Förderung des akademischen Nachwuchses und einer engeren Verbindung von Wirtschaft und Wissenschaft verliehen. 14 Absolventinnen und Absolventen der Universität Passau, der Hochschule Deggendorf, der Hochschule Landshut und erstmals des Wissenschaftszentrums Straubing wurden mit dem IHK-Preis für hervorragende Leistungen in ihren Abschlussarbeiten ausgezeichnet.

Die Abschlussarbeiten umfassen die Themengebiete Informatik, Maschinenbau, Wirtschaft oder Soziale Arbeit. Die Auszeichnung ist für die Preisträger eine ganz besondere Anerkennung. Zugleich bietet sie eine bessere Basis für den Start ins Berufsleben.



Oben