12. April 2018


Landkreis Passau

B388 vorerst wieder befahrbar

Passaus Landrat Franz Meyer bewirkte eine Verschiebung der geplanten Vollsperrung der B388 zwischen Obernzell und Passau. Noch am Montagabend verkündete Obernzells Bürgermeister Josef Würzinger, dass der Straßenabschnitt vom 4. Juni bis zum 15. Oktober komplett gesperrt werden muss. Passaus Landrat sprach sich jedoch sofort dagegen aus und konnte das Vorhaben mit Hilfe von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer auf das nächste Jahr verschieben. Derzeit leiden viele Geschäfte aus dem Wegscheider Land unter der Umleitung. Dank der schnellen Reaktion aus der lokalen Politik bleibt die Straße nun nur noch bis zum 20. April gesperrt.



Oben