23. Oktober 2015


Mobilität und Verkehr

Bau von Parkplätzen wird nicht vorgezogen

Die angespannte Parksituation rund um den Passauer Fernsehturm wird vorerst nicht entschärft werden. Die Verwaltung ist zu dem Schluss gekommen, dass der provisorische Bau von Stellplätzen, noch vor der Errichtung der neuen Dreifachturnhalle, zu kostspielig werden würde. Laut Rathaussprecher Herbert Zillinger stünden die Mehrkosten für den Bau in zwei Etappen in keinem Verhältnis zu einem Bau in einem Stück. Bis zur Ausschusssitzung am 10. Dezember soll die Kostenschätzung nun aktualisiert werden. Die Weichen für einen Baubeginn im nächsten Jahr seien gestellt, ein Beschluss liege aber noch nicht vor. Insgesamt rechnet die Stadt mit Kosten in Höhe von 12 Millionen Euro und einer Bauzeit von zwei Jahren.



Oben