12. Dezember 2016


Baustelle

Baulicher Fortschritt

Am vergangenen Samstag hat der Rohbau des Projektes „Inn.Viertel“ in der Passauer Innstadt mit dem Richtfest seinen feierlichen Abschluss gefunden. Unter den Gästen waren unter anderem die Investoren, der Passauer Stadtrat und die mitwirkenden Firmen. Sie zeigten sich zufrieden mit dem aktuellen Stand der Baumaßnahme. Geplant ist, dass das neue Wohngebiet im Dezember 2017 einzugsbereit sein soll, so der Investor. Die Gesamtkosten für die Baumaßnahme belaufen sich nach aktuellem Stand auf rund 30 Millionen Euro.



Oben