9. November 2016


Tourismus

Bayern immer beliebter

Der Tourismus im Freistaat sei so stark wie nie, so Bayerns Wirtschafts- und Tourismusministerin Ilse Aiger. Nach dem sehr erfolgreichen Jahr 2015 ließen sich von Januar bis September dieses Jahres die Zahlen nochmals deutlich steigern. Demnach nahmen die Gästeankünfte um 3,9 Prozent und die Übernachtungen in Bayern um 3,4 Prozent zu. In den ersten neun Monaten sind damit 27,5 Millionen Besucher nach Bayern gekommen. Die Übernachtungszahlen stiegen dabei auf über 71 Millionen. Damit baue der Freistaat seine Position als Tourismusland Nummer eins in Deutschland weiter aus, so Ilse Aigner.



Oben