8. März 2016


Internet und Kommunikation

„Bayern WLAN“ in Vilshofen

Seit ersten März gibt es das kostenlose WLAN im Vilshofener Stadtgebiet. Eine 100 mbit-Leitung versorgt gleichzeitig rund 120 bis 150 Nutzer mit ausreichender Geschwindigkeit, so Andy Lehner, Systemadministrator der Stadt Vilshofen. Dafür sorgen insgesamt drei Access-Points. Zwei an der Rathausfassade und einer am Kirchplatz. Im Innenbereich kann das WLAN auch im Bürgerbüro genutzt werden. Das Angebot ist für die Nutzer ohne zeitliches Limit. Es müssen nur einmalig die Geschäftsbedingungen des „Bayern WLANs“ bestätigt werden. Danach sollen künftig auch in jeder anderen beliebigen bayerischen Stadt die WLAN-Hotspots genutzt werden können. Die Stadt Vilshofen gehört mit dem kostenlosen WLAN-Angebot zu den ersten Pilot-Projekten im Freistaat.



Oben