25. Juli 2016


Kunst und Kultur

Be P(art) of something special

Unter diesem Motto wurde am Freitagabend die 17. Passauer Kunstnacht gefeiert. Trotz der tragischen Ereignisse in München, nutzten viele Interessierte die Möglichkeit offene Galerien, Ateliers und Museen zu besuchen. An mehr als 50 verschiedenen Veranstaltungsorten in der Altstadt präsentierten über 70 Künstler Werke aus den Bereichen Malerei, Bildhauerei aber auch Tanz und Musik. So konnten die Gäste beispielsweise auf dem Rathausplatz Salsa tanzen, während im Innenhof des Rathauses eine Big Band spielte. Die Passauer Kunstnacht wird von Till Hofmann organisiert, der auch für das Eulenspiegel Zeltfestival verantwortlich ist.



Oben