30. März 2015


Religion und Ethik

Beginn der Karwoche

Trotz widriger Wetterbedingungen begingen die Katholiken am Palmsonntag in vielen Pfarreien feierliche Prozessionen und Gottesdienste. Sie erinnerten damit an den Einzug Jesu in Jerusalem. In der Domstadt Passau fand wegen des Regens die Segnung der Palmzweige im Stefansdom statt. In den Gottesdiensten zum Palmsonntag, der die Karwoche eröffnete und so auf das Osterfest verweist, wurde die Leidensgeschichte Jesu vorgetragen. Bischof Stefan Oster rief die Gläubigen auf, die vielfältigen Angebote der Kirche wie Gottesdienste, persönliche Gebete, das Wort der Schrift oder Beichte anzunehmen, um Reinigung zu erfahren und wieder den Weg zu Christus zu finden.



Oben