5. Juni 2015


Tiere

Belastung geht zurück

Fast 30 Jahre nach dem Reaktorunglück von Tschernobyl ist die  heimische Tierwelt immer noch radioaktiv belastet. Insbesondere Wildschweine sind davon betroffen.  Das ergaben die Messungen der vergangenen Jahre. Im Landkreis Freyung-Grafenau ist ein dichtes Netz von qualifizierten Messstellen vorhanden, das regelmäßig das Wild untersucht. Doch Rudolf Niegl, Messstellenleiter in Grafenau, stellt zwei Veränderungen fest: Zum einen sinkt die Spitzenbelastung von Jahr zu Jahr, zum anderen nimmt die Anzahl der belasteten Tiere prozentual ab. Von Mai 2014 bis Mai 2015 wurden insgesamt 232 Wildschweine gemessen.



Oben