14. Dezember 2015


Simbach am Inn

Benefizeisschwimmen

Am Sonntag hat der in Ranshofen lebende Tierarzt Ernest Hartl zugunsten einer Benefizaktion den Kirchdorfer Waldsee durchschwommen. Der Spendenbetrag von rund 1700 Euro kommt der Kinderkrebshilfe Rottal-Inn zu Gute. Startpunkt war der Wasserwachtstützpunkt, dann schwamm Ernest Hartl bis zur anderen Uferseite und wieder zurück, eine Distanz von gut 500 Metern. Das Durchschwimmen des Kirchdorfer Waldsee galt für ihn zugleich als Training für die Eisschwimmweltmeisterschaft im März im russischen Tjumen. Abgesichert wurde die Aktion im Wasser von der Simbacher Wasserwacht.



Oben