27. Juli 2015


normal

Beschäftigungszahlen Niederbayern

Seit der Jahrtausendwende verbucht Niederbayern einen Zuwachs an Beschäftigten. Zahlen des Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung bestätigen diesen Aufwärtstrend. Im Zeitraum von 2003 bis 2013 stieg die Anzahl der Erwerbstätigen von rund 570.000 auf fast 640.000. Im Landkreis Dingolfing-Landau war der Zuwachs am Größten. Mittlerweile sind es dort 64.000 Sozialversicherungspflichtige. Spitzenreiter bei den Beschäftigten ist aber der Landkreis Passau mit 84.000. Der Landkreis Rottal-Inn verzeichnet einen Anstieg mit jetzt mehr als 35.000.  In Freyung-Grafenau ist die Zahl ebenso gestiegen. Von 2003 bis 2013 wurde ein Plus von 9,7 Prozent erreicht.



Oben