25. Juni 2015


Baustelle

Betreutes Wohnen in Heining

Am Donnerstag war in Passau der Spatenstich für die Heroase Rittsteig. Das Pflegekonzept soll ein eigenständiges Wohnen mit einer professionellen Pflege kombinieren. Geplant sind Wohnhäuser für acht Personen. Dabei werden zwei Anwohner von einer Pflegekraft versorgt. Geschäftsführer Stephan Kroneder möchte zudem, dass die Heroase Rittsteig ein Ausbildungsbetrieb für Pflegepersonal wird. Oberbürgermeister Jürgen Dupper zeigte sich darüber sehr erfreut. Im Hinblick auf die demographische und medizinische Entwicklung sehe er das Pflegekonzept als fortschrittlich an. Die Heroase Rittsteig ist die zweite Einrichtung der Hero GmbH im TRP1 Sendegebiet. Die erste wurde Ende 2012 in Hauzenberg eingeweiht. Die Fertigstellung von der Heroase Rittsteig ist für Dezember 2015 vorgesehen. Ab Januar 2016 sollen bereits die ersten Bewohner einziehen.

 



Oben