14. Februar 2019


Wirtschaft und Arbeit

Betriebsführung aktuell

Vertreter der Handwerkskammer Niederbayern-Oberpfalz informieren derzeit in einer kostenlosen Vortragsreihe über Fördermöglichkeiten für Unternehmer. Unter dem Motto „Investitionen, Fachkräfte, Innovation – Welche Fördermittel gibt es für meinen Handwerksbetrieb?“ sollen nicht nur größere Firmen angesprochen werden. Laut Betriebsberater Bernhard Lainer gehe es auch um Hilfen für Kleinstunternehmer. So gebe es gesonderte Fördermöglichkeiten für Handwerker in strukturschwachen Regionen sowie für Unternehmen, die den täglichen Bedarf der Bevölkerung decken. Auch können Handwerksbetriebe Unterstützung beim Thema Digitalisierung erhalten. Förderanträge müssen jedoch stets vor Beginn der Investitionen abgegeben werden, so Helmut Schmid, Handwerkskammer-Beauftragter für Innovation und Technologie. Die nächsten Veranstaltungen finden in Passau, Amberg, Regen, Neumarkt in der Oberpfalz und Cham statt.



Oben