12. Mai 2015


Landkreis Rottal-Inn

Betriebskostenzuschuss für Rottal-Inn-Kliniken

Die Rottal-Inn-Kliniken sollen jährlich mit bis zu 2 Millionen Euro aus dem Staatshaushalt unterstützt werden. Dafür sprach sich die ÖDP-Fraktion in einem Antrag zur Kreisausschusssitzung am Dienstag aus. Durch die finanziellen Leistungen soll die stationäre Krankenhausversorgung trotz des anhaltenden Wirtschaftlichkeitsdrucks bestärkt werden. Nach Auffassung der ÖDP würden die Mittel der Bundesländer nicht ausreichen, um die notwendigen Investitionen zu tätigen. Der Betriebskostenzuschuss soll den Rottal-Inn-Kliniken eine verlässliche Planungssicherheit ermöglichen. Die offiziellen Ergebnisse der Sitzung lagen bei Redaktionsschluss noch nicht vor.



Oben