20. Juli 2016


Politik

Bevölkerungswachstum in Bayern

Im Jahr 2015 lebten im Vergleich zum Vorjahr rund 152.000 Personen mehr in Bayern. In Niederbayern ist ein Zuwachs von 1,2 Prozent zu verzeichnen. Das Bevölkerungsplus ist auf den hohen Zuwachs der ausländischen Staatsbürger zurückzuführen. Während die Zahl der deutschen Bevölkerung um über 13.000 gesunken ist, wuchs der aus dem Ausland stammende Bevölkerungsteil um rund 165.000 Personen an. Der größte Zuwachs resultiert aus der Zuwanderung von Syrern, Rumänen und Afghanen. Ende Dezember waren in Bayern insgesamt etwa 12,8 Millionen Einwohner gemeldet.



Oben