18. Juni 2018


Passau

Bilanz zum Nostalgie-Volksfest

Auch die zweite „Oide Dult“ in Passau war ein Erfolg. Insgesamt besuchten zwischen 12.000 und 15.000 Menschen in den fünf Tagen das Nostalgie Volksfest im Klostergarten. Das gaben die Verantwortlichen der „Oiden Dult“ auf TRP1 Nachfrage bekannt. Dennoch sei der Ansturm letztes Jahr viel größer gewesen, so die Veranstalter. Das könne an der WM liegen, denn die Spiele wurden bei der „Oiden Dult“ nicht übertragen. Außerdem verlief das Traditions-Volksfest wieder äußerst friedlich ab. Bislang wurden keine Polizeieinsätze gemeldet. Für 2019 könnte mit hoher Wahrscheinlichkeit wieder die „Oide Dult“ veranstaltet werden, so die Vertreter.



Oben